Ängste

Bei Patienten mit Panikattacken und anderen Ängsten kann durch Stimulation des Dorsalen Vegetativen Netzwerkes die Symptomatik deutlich verbessert werden.

Durch das von uns neu entdeckte Netzwerk, kommt es zu einem Pulsabfall, damit zu einer Stimulation der Vagus Aktivität mit Verbesserung der Herzratenvariabilität und des Immunsystems. Insgesamt wird die Neuroplastizität gefördert – die Grundlage für mentale Gesundheit.

Eine initiale, intensive ambulante Behandlungsepisode mit täglichen rTMS Sitzungen über 2 bis 4 Wochen, wäre optimal.